Unverhofft kommt oft, eine Katze kommt ins Haus, auf die man …

… evtl. allergisch reagiert und das Tier trotzdem erst einmal behalten möchte.

schnelle Maßnahmen:

  • Was ich sowieso jedem Allergiker empfehlen kann, ist ein hochpotenter Luftreiniger.
    Nicht nur bei Katzenhaarallergie (eigentlich eine fälschliche Bezeichnung), sondern auch bei diversen Kreuzallergien wie z.B. Hausstaub, Milben, Pollen usw. usw..
    Der Luftreiniger sorgt für saubere, gefilterte Luft im Raum.
    Je nach Größe werden mehrere Räume mit frischer Luft versorgt.
  • Täglich saugen, feucht staubwischen und regelmäßig lüften
  • Teppiche entfernen, wischbare Bodenbeläge sind zu bevorzugen
  • Die Katze mit Allerpet feucht abreiben. Allerpet hat sich bewährt.
    Man kann es auch für die Umgebung und Kuschelplätze, Kratzbaum und Böden verwenden.
  • Oftmals gewöhnt sich das Immunsystem an den Allergieauslöser.
  • Als erste Hilfe Maßnahme kann man beim Hausarzt eine Spritzenkur durchführen lassen.
  • Bioresonanztherapie soll ebenfalls hilfreich sein. Dazu kann ich persönlich leider keine näheren Auskünfte geben.
  • Gehen Sie in sich! Die Psyche darf nicht außer Acht gelassen werden.
    Angst ist ein sehr großer Faktor und kann schon Allergieschübe ohne Auslöser auslösen.
  • Wer nicht züchtet und nicht evtl. gerade dieses Tier für die Zucht, z.B. für einen Outcross benötigt, sollte seine Katze oder Kater schnellstmöglich kastrieren lassen,
    denn ca. sechs Wochen nach der Kastration sinkt die Enzymproduktion, die für unsere Allergien verantwortlich ist, um fast 50%. Das ist enorm viel.
  • Halten Sie die Katze aus Ihrem Schlafzimmer fern. Man sollte nichts provozieren oder verschlimmern. Eine Katze sollte eh immer nur in Katzengesellschaft leben und kann sich nachts mit der anderen Fellnase beschäftigen oder kuscheln.
  • Denken Sie nicht so viel über Ihre Befindlichkeit nach. Viele Allergiker schauen fast ausschließlich in sich hinein.

Viele weitere Informationen zum Themenbereich Allergie finden Sie unter folgendem Link:

http://www.german-rex.info/index.php/allergie

 

 

Werbeanzeigen