Ein dickes Dankeschön an ….

… meine liebe Doris, die mich tapfer und unerschrocken einfach so zu den Ausstellungen
begleitet, obwohl sie wahrlich wichtigere und wahrscheinlich auch bessere Dinge erledigen könnte,
als stundenlang herumzugammeln und sich mit mir zu unterhalten. 🙂
Doris macht übrigens auch immer die Fotos, wenn ich mit einer Katzen oder einem Kater auf der Bühne stehe.

Und dann muss ich hier auch mal Sylvia und Marianne erwähnen, die sich während meiner
Abwesenheiten immer um Grace kümmern und unserer Dobi-Frau viel Auslauf verschaffen.

Alles in Allem: Frauenpower im Team!