Über uns

Meine Leidenschaft: die German Rex – deutsche Edelkatze im Lockenlook

Zuerst unsere Regeln:

  1. Wir sind kein öffentlicher Streichelzoo, kein Zoofachhandel, kein Geschäft, sondern exklusiv und privat.
    Auch wir führen ein Familienleben und erwarten bei einem ersten Selbstversuch seitens der Allergiker, dass vorab nur die betroffenen Personen zu uns kommen (zeitlich begrenzt ca. 30 – 60 Minuten).
    Unsere Freizeit an den Wochenenden opfern wir schon größtenteils für Gespräche, Erfahrungsaustausch und Allergietests. Aber wir sind kein Ausflugsziel und möchten wenigstens etwas Privatsphäre haben.
  2. Wir lassen uns nicht auf Ratenzahlung ein, schließlich sind SIE fremd für uns.
    Wenn Ihre Familie oder Ihre Bank Ihnen kein Geld leiht, warum dann wir als unbekannte Personen?
    Wer eine Katze aus dem Hause Jung adoptieren möchte, will Ferrari fahren.
    Das kostet halt auch mehr als ein Twingo….
  3. Unsere Katzen sind unsere Familie, meine Fellkinder, somit keine Spielzeuge für Kinder und weder Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenke. Derlei Anfragen können Sie sich und mir ersparen.
  4. Die ersten Besuche erlaube ich nach der ersten Impfung und wenn ich den Eindruck habe, dass meine Babys wohlauf sind.
    Zu einem früheren Termin können die Besucher Krankheiten, fremde Keime und / oder Bakterien einschleppen, worunter dann meine Kleinen und im schlimmsten Falle mein gesamtes Rudel leiden müssen. Daraus kann großer Kummer bzw. Schaden (im schlimmsten Falle Tod, finanzieller Ruin…) entstehen, den unsere Familie in keiner Weise braucht.
  5. Wir geben kein Baby in Einzelhaltung ab, außer es steht fest, dass ein zweites Kätzchen nachträglich und zeitlich nah adoptiert wird. Bis dahin muss die Menschenfamilie bereit sein, die Partnerkatze zu ersetzen.
  6. Unbegrenzter Freilauf …. Auf keinen Fall. Dafür sind unsere menschenbezogenen und Hunde gewöhnten Katzen nicht geeignet, da sie keinerlei negative Erfahrungen in unserem Haushalt durchlebt haben und somit nicht für die „freie Wildbahn“ geeignet sind, sondern eher den schnellen Tod (Unfall, Hundebiss, Krankheiten usw.) finden.
  7. Kurz noch zum Thema Allergie…. Bitte lesen Sie vor einer Anfrage den entsprechenden Artikel auf meiner Website.
    Nicht jede Katze aus dem Hause Jung passt automatisch zu jedem Allergiker. Hier müssen Selbstversuche und Tests durchgeführt werden.
    Daher versenden wir keine Fellproben irgendeiner Katze aus unserem Haushalt.

So…. wem diese Regeln nicht passen, der schicke mir erst gar keine Anfrage.
Das ist reine Zeitverschwendung, denn ich werde ab sofort nicht mehr antworten. Bitte informieren Sie sich daher vorher gründlich.

Nun kurz zu mir persönlich:

Von meinem 19. bis zu meinem 34. Lebensjahr war ich aktiv im Tierschutz mit dem Schwerpunkt „Katzen“ tätig. Diese Zeitspanne war nicht allzu lang, aber das Kümmern und immer wieder das Ringen mit dem Tod um ein kleines Leben strengte sehr an. Darüber hinaus war ich, wie alle seriösen Tierschützer, mit der Grausamkeit und Brutalität der Menschen (Menschen….) konfrontiert. Unnötiges körperliches sowie seelisches Leid musste gelindert werden. Ich habe mich wie Don Quichote gefühlt. Ein aussichtsloser Kampf gegen das Ungeheuer Mensch, welches er sein kann. Am Ende meiner Aktivitäten im Katzenschutz stieß ich durch Zufall (wieder durch einen Hilferuf) auf eine Rexkatze: eine Cornish Rex mit ihren Babys.
Das war im Jahr 1998.
Diese Begegnung mit meinen ersten Lockenkatzen legten den Grundstein für meine Liebe zu den Rexkatzen.
Ich willigte sofort ein, als Züchterin das Erhaltungsprogramm der seltenen German Rex zu unterstützen.
So züchte ich nun offiziell seit 2003 German Rex (unser A-Wurf).
Im April 2013 ist wieder eine Cornish bei uns eingezogen (zum Outcross aufgrund des genetisch identischen Lockengens):
Der Kater namens Sarastus (Zwinger Jokikatins, Finnland).
Ich freue mich sehr, dass sich der Kreis geschlossen hat.
Rexkatzen sind ganz bezaubernde Elfen; das kann man mir glauben.
Wer sich selbst davon überzeugen will, sollte uns besuchen kommen.
Unsere Hauselfen finden Besuch fantastisch. 🙂

Ich freue mich über nett formulierte Anfragen. Wer mit mir den Kontakt sucht, sollte darauf vorbereitet sein, dass ich im Herzen in erster Linie immer noch Tierschützerin bin und keinerlei Verständnis für bestimmte Farbwünsche bei der Katzenwahl z.B. aufgrund der Wohnungseinrichtung habe.
Mein Hauptaugenmerk liegt auf dem Wohle der Tiere, deren Gesundheit und Sozialisierung.

Mein Motto ist und bleibt:
„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

Antoine de Saint-Exupéry (Werk: Der Kleine Prinz)

In diesem Sinne….

Kirsten Müller-Jung
German Rex vom Hause Jung

Kontakt: info@vom-hause-jung.de

Mehr Informationen unter:
http://www.german-rex.info

Impressum:
http://www.german-rex.info/impressum.html

Liebe und Lebensfreude

Liebe und Lebensfreude

Advertisements

2 Kommentare zu “Über uns

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s